Fotokommission: Die Pianistin Cordula Heiland, Fotografie © Sarah Riviere

Cordula Heiland spielt Nocturne, Opus 27 No.2, von Chopin

In der Fotoarbeit wurde das ca. fünf Minuten lange Stück Nocturnes, Opus 27 No.2 von Chopin am 21. August 2003 aufgenommen. Eine unabhängige Fachjury Bildende Kunst von der Investitionsbank Berlin hat diese künstlerische Arbeit in einem Wettbewerb ausgezeichnet.

Das Werk ist zur Zeit im Hahn-Meitner-Institut Berlin ausgestellt.